FIL NOIR. Camiceria est. 1899

Die Geschichte beginnt Anno 1889 im toskanischen Städtchen Certaldo: Als der Vater stirbt, übernehmen die Brüder Luca und Lorenzo Manzini den Familienbetrieb. Mit handwerklichem Können und kaufmännischem Geschick wird die Herrenwäsche von Manzini jenseits von Florenz und Mailand schnell ein Begriff. Nur ein Jahr später hat Lorenzo die Idee für die erste eigene Oberhemdenkollektion, die er schon bald in Italien, England und Frankreich verkauft. Tadellose, handwerkliche Fertigung, allerfeinste Baumwollstoffe, erlesene Zutaten und faire Preise kommen an: 1899 beliefern die Manzini-Brüder europaweit 120 Kunden, hauptsächlich in Frankeich. mehr >>



MerkenMerken